Mido: Fass oder Kissen

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 23. Juni 2009
Mit 33 mal 40 Millimetern ist die neue Baroncelli wohlproportioniert
Mit 33 mal 40 Millimetern ist die neue Baroncelli wohlproportioniert

Mit der Baroncelli Tonneau führt Mido eine ganz neue Form in seine Kollektion ein. Es handelt sich um ein Tonneau, das oben und unten leicht gewölbte Konturen, ähnlich einer kissenförmigen Uhr, besitzt. Der Antrieb bleibt derselbe: Das Eta 2824 bewegt drei zentrale Zeiger sowie ein Datumsscheibe. Letztere ist in guter alter Baroncelli-Manier nicht auf den erwarteten Positionen bei der Drei oder der Sechs zu sehen, sondern irgendwo dazwischen. Hier siegt Tradition gegen Ausgewogenheit, denn auf dem langgezogenen Zifferblatt würde sich die Sechs-Uhr-Position geradezu aufdrängen. Die 33 mal 40 Millimeter große Edelstahluhr kostet 790 Euro. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche