Mido: Multifort Chronograph Adventure – Baselworld 2016

Neue Farbkombination für den Stopper

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 30. März 2016

Ganz in Schwarz gibt es den Mido bereits. Zur Baselworld 2016 lanciert die Schweizer Marke den Multifort Chronograph Adventure, der zum schwarz PVD-beschichteten Edelstahlgehäuse braune Akzente kombiniert.

Mido: Multifort Chronograph Adventure
Mido: Multifort Chronograph Adventure

Der 44 Millimeter große Stopper trägt auf seinem schwarzen Zifferblatt braune Superluminova auf den Stundenmarkierungen und den Zeigern für Minute und Stunde. Farblich daran angepasst erscheint das Kalbslederarmband. Den Antrieb gibt das Automatikwerk Eta A05H31, bei Mido Kaliber 60 genannt, mit einer Gangautonomie von bis zu 60 Stunden. Es bietet eine Chronographenfunktion über einen zentralen Stoppsekundenzeiger und einer verkleinerten Anzeige bei drei Uhr für die gemessenen Minuten. Ein Datum bei der Sechs und die kleine Sekunde bei der neun vervollständigen das Blatt. Auf der schwarzen Lünette sitzt eine Tachymeterskala. Der Preis des neuen Abenteurers beträgt 1.730 Euro. mg

Longines: Conquest Classic

Die Kollektion Longines Conquest Classic versteht sich als Hommage an die Sportzeitmessung, ist die Schweizer Marke, die eine Sanduhr im Logo trägt, doch traditionell mit vielen Disziplinen verbunden. 2014 stellt sie in dieser Linie eine Uhr vor, die den Chronographen mit einer Mondphase, einem Vollkalender – mit Datum, Wochentag  und … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Premium-Modelle aus
unserer Uhren-Datenbank

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33794 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche