Produkt: UHREN-MAGAZIN 2/2019
UHREN-MAGAZIN 2/2019
PATEK PHILIPPE AQUANAUT Der Chronograph im exklusiven Text+++DIE NEUEN UHREN 2019 Die wichtigsten Neuheiten vom Genfer Uhrensalon+++TAUCHERUHR FÜR PROFIS Die Omega Seamaster Diver 300 M im Test+++LEGENDEN UND IHRE UHREN Von Charles Lindbergh bis Elvis Presley

Montblanc: Heritage Chronométrie Dual Time – SIHH 2015

Montblanc präsentiert zum diesjährigen SIHH eine neue Kollektion: die Heritage Chronométrie, die an die Manufaktur Minerva als Teil der Geschichte von Montblanc erinnern möchte. So lehnt sich etwa das Design der neuen Linie an die Minerva Pythagore aus den 1950er-Jahren an. Darüber hinaus zeichnen sich alle Uhren der Kollektion durch eine 500-stündige, hauseigene Qualitätskontrolle aus: Erst wenn der Montblanc Laboratory Test 500 bestanden ist, dürfen sie die Manufaktur in Le Locle verlassen.

Montblanc: Heritage Chronométrie Dual Time
Montblanc: Heritage Chronométrie Dual Time

Das Modell Heritage Chronométrie Dual Time bietet dank des Automatikkalibers Sellita SW 300 und einer intern gefertigten Komplikation zwei Zeitzonen mit Schnelleinstellung der Ortszeit in Stundenschritten sowie einem auf die Ortszeit abgestimmten, sich vor- oder rückwärts korrigierendem Datum. Der Stundenzeiger für die zweite Zeitzone verbirgt sich unter dem ersten und erscheint erst, wenn er mittels der Krone auf eine abweichende Zeit eingestellt wird. Den Rahmen bildet ein Edelstahlgehäuse mit 41 Millimetern Durchmesser, das am schwarzen Alligatorlederband getragen wird. Der Preis der Heritage Chronométrie Dual Time: 3.990 Euro. gb

Produkt: Download Vergleichstest: Sinn 556A vs. Sinn 856
Download Vergleichstest: Sinn 556A vs. Sinn 856
Das UHREN-MAGAZIN testet zwei Uhren von Sinn im Hinblick auf Magentfeldschutz.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren