Montblanc: Hommage an den Chronographen-Erfinder

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 17. Februar 2011
Die Nicolas Rieussec Chronograph Anniversary Edition von Montblanc
Die Nicolas Rieussec Chronograph Anniversary Edition von Montblanc

190 Jahre Chronograph sind für die Uhrenmarke Montblanc Anlass genug für die Lancierung des Uhrenmodells Nicolas Rieussec Chronograph Anniversary Edition. Nicolas Rieussec gilt als Erfinder des Chronographen: Er entwickelte eine Uhr mit Kurzzeitmesser, dessen Zeiger die gestoppte Zeit auf dem Zifferblatt mit Tinte markiert. Bei der 43 Millimeter großen Jubliäumsedition besitzt das guillochierte Zifferblatt wie schon beim letztjährigen Nicolas Rieussec Chronographen eine dezentrale Aufteilung. Im oberen Drittel befindet sich die Stundenanzeige mit rotierender Scheibe für die Datumsanzeige. Das Datum wird über eine Schnellverstellung des Stundenzeigers weitergeschaltet. Eine Zifferblattöffnung unterhalb der Datumsscheibe gibt Einblick in das Handaufzugskaliber MB R110. Dieses aus 263 Komponenten bestehende Werk mit Kolonnenradsteuerung, Vertikalkupplung und zwei Federhäusern läuft nach Vollaufzug 72 Stunden. Der limitierte Ein-Drücker-Chronograph kostet in Rotgold 27.500 Euro (190 Exemplare, in Weißgold 29.500 Euro (90 Exemplare) und in Platin 45.500 Euro (25 Exemplare). km

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32635 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']