Montblanc: Verschleissfrei Ankern

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 6. Februar 2010
Die Nicolas Rieussec Chronograph Silicon Escapement wird es nur 25-mal geben
Die Nicolas Rieussec Chronograph Silicon Escapement wird es nur 25-mal geben

Auch Montblanc nutzt seit Jahresanfang die Vorzüge des harten, weitgehend verschleißfreien Halbmetalls Silizium. Anker und Ankerrad des neuen Nicolas Rieussec Chronograph Silicon Escapement müssen nun nicht mehr geschmiert werden. Technisch entspricht die Uhr mit dem Manufakturkaliber MB R120 weitgehend den beiden bekannten Handaufzugsvarianten: Es handelt sich um einen Ein-Drücker-Chronographen mit individuell gestalteten Scheibenanzeigen, Schaltrad und vertikaler Kupplung; das Datum wird über eine Schnellverstellung des Stundenzeigers weitergeschaltet. Äußerlich wurde das Design der im letzten Jahr vorgestellten Skelettuhr weiterentwickelt: Die Datumsscheibe läuft nun teilweise verdeckt, die Brücke der Chronographenzähler ist silber- statt roséfarben, und wo zuvor Genfer Streifen waren, prangt heute das pyramidenförmige „Clous de Paris”-Dekor. Lediglich 25 Exemplare wird es von dieser Modellversion der ersten Montblanc-Manufakturuhr geben; der Preis beträgt 28.000 Euro. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33802 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche