Montblanc: Villeret Tourbillon Cylindrique NightSky Geosphères

Im Rahmen des Genfer Uhrensalons im Januar dieses Jahres präsentierte Montblanc das Villeret Tourbillon Cylindrique Geosphères in einer limitierten Auflage mit Rotgoldgehäuse.

Montblanc: Villeret Tourbillon Cylindrique NightSky Geospheres
Montblanc: Villeret Tourbillon Cylindrique NightSky Geospheres

Nun erscheint das Modell in Weißgold. Der Durchmesser bleibt bei 47 Millimetern. Auch diese Version wird wie der Vorgänger lediglich 18-mal hergestellt. Das Villeret Tourbillon Cylindrique NightSky Geosphères, wie es jetzt heißt, bietet neben einem Tourbillon mit zylindrischer Spiralfeder auch eine zweite Zeitzone sowie einen Überblick über die 24 ganzstündigen Zeitzonen der Erde. Die Zeiger im Zifferblattzentrum geben die Ortszeit wieder, der blaue Zeiger auf der Windrose bei der Sechs die Heimatszeit. Die beiden Halbgloben stellen bildlich und mit je einer sich drehenden 24-Stunden-Anzeige dar, wieviel Uhr es gerade jeweils in welcher von 24 Zeitzonen der Erde ist. Verantwortlich zeichnet hierfür das Manufakturkaliber MB M 68.40 mit Handaufzug. Es braucht 275.000 Euro für eines der 18 Modelle. gb/mg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren