Mühle-Glashütte: M 29 Einzeiger – Baselworld 2015

Ein Einsatzzeitmesser mit nur einem Zeiger

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 25. Februar 2015
Mühle-Glashütte: M 29 Classic Einzeiger

“Nautische Instrumente” heißt es im Firmennamen von Mühle-Glashütte. So verwundert es auch nicht, dass die Glashütter Marke nun einen Zeitmesser mit nur einem Zeiger vorstellt. Der M 29 Einzeiger greift die Optik früherer Instrumente auf, die unter dem Namen Schnellmesser verschiedene Messbereiche auf Hundertstelmillimeter genau messen konnten. Diesen Vorbildern entsprechend trägt das neue Modell zwei Skalen auf dem Zifferblatt: die innere skaliert die Zeit in Viertelstundenschritten, die äußere unterteilt sie in zehn Minutenschritten. Mühle-Glashütte realisiert diese Anzeige mithilfe des Automatikwerks Sellita SW 200-1. Es wird von einem 42,4 Millimeter großen Edelstahlgehäuse geschützt. Mit Lederband kostet der M 29 Einzeiger 1.400 Euro, für ein Stahlband müssen 100 Euro mehr investiert werden. mg

Guinand: 361

Die Fliegeruhr 361 gab es bei Guinand bereits in den 1960er-Jahren. Nun bringt die deutsche Marke mit Sitz in Frankfurt am Main eine neue 361, die sich am Design des Originals orientiert. Wie auch das Vorgängermodell ist die aktuelle Uhr ein Bicompax-Chronograph, der die gestoppte Zeit über zwei Totalisatoren bei drei und neun Uhr … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche