Produkt: Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Download: Vergleichstest Eindrücker-Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc
Ein Drücker und zwei Counter: Die Chronographen von Hanhart, Longines und Montblanc zitieren in zweierlei Hinsicht die Geschichtsbücher. Das UHREN-MAGAZIN hat sie getestet.

Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter

Mit der Terrasport I Beobachter erinnert Mühle-Glashütte an die Tradition Glashütter Uhren, die einst an Bord von Flugzeugen für die Navigation eingesetzt wurden. Denn bevor moderne Instrumente Einzug in die Cockpits hielten, waren zur Positionsbestimmung drei Geräte unerlässlich: ein Kompass, ein Sextant zur Bestimmung des Breitengrades und – um den Längengrad zu berechnen – eine Uhr mit präzisem Gang und guter Ablesbarkeit. Diese sogenannte Beobachtungsuhr (der Navigator an Bord hieß auch Beobachter) zeichnete sich darüber hinaus durch ihr großes Gehäuse und Zifferblatt aus und wurde über dem Overall am Unterarm getragen.

Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit schwarzem Zifferblatt und Büffellederband
Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit schwarzem Zifferblatt und Büffellederband

Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit Edelstahlband und schwarzem Zifferblatt
Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit Edelstahlband und schwarzem Zifferblatt

Die Terrasport I Beobachter adaptiert in erster Linie das typische Zifferblatt, das mit der äußeren Skala für die Minuten und mit Leuchtmasse auf Ziffern, Indexen und Zeigern, leicht abzulesen ist. Mit 44 Millimetern Durchmesser und 10,4 Millimetern Höhe hat ihr Gehäuse nicht nur nach heutiger Mode eine mittlere Größe. Auch historischen Beobachtungsuhren sind mit Gehäuse- oder gar Zifferblattdurchmessern von um die 50 Millimeter deutlich größer. Ob aber Uhren dieses Ausmaßes im Alltag tragbar sind, darüber kann man streiten. In Inneren der Edelstahlschale mit Saphirglas oben, Sichtfenster im Boden und verschraubter Krone arbeitet das Automatikwerk Sellita SW 200-1. Dieses wird bei Mühle-Glashütte unter anderem mit einer eigenen Spechthalsregulierung ausgestattet.

Anzeige

Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit cremefarbenem Blatt und Metallband
Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit cremefarbenem Blatt und Metallband

Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit passendem dunkelbraunem Lederband zum cremefarbenen Blatt
Mühle-Glashütte: Terrasport I Beobachter mit passendem dunkelbraunem Lederband zum cremefarbenen Blatt

In vier Varianten steht die Mühle-Glashütte Terrasport I Beobachter zur Auswahl – zum schwarzen oder cremefarbenen Zifferblatt kann jeweils ein Büffelleder- oder ein Edelstahlband kombiniert werden. Die Preise: 1.300 Euro mit Lederband, 1.400 Euro mit Metallband. gb

Seiko: Prospex Land Automatik
Seiko: Die neuen Uhren 2021
Seiko ist berühmt für seine bahnbrechenden Uhrendesigns und bietet eine große Auswahl an Armbanduhren für Männer und Frauen. Die Geschichte von Seiko begann 1881 als der 21-jährige Unternehmer Kintaro Hattori im Zentrum Tokios ein Geschäft eröffnete, in dem er Armband- und Wanduhren reparierte und verkaufte. Anzeige Heute, nach über 140 Jahren Innovation, widmet sich die...

Produkt: Download: 4 deutsche GMT-Uhren im Vergleich
Download: 4 deutsche GMT-Uhren im Vergleich
Deusche reisen gern. Geht es weit weg, leisten Uhren mit zweiter Zeitzone gute Dienste. Das UHREN-MAGAZIN hat vier GMT-Uhren von Meisteringer, Stowa, Mühle-Glashütte und Union Glashütte einem ausführlichen Test unterzogen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren