Mühle-Glashütte: Teutonia III Kleine Sekunde – Baselworld 2015

Klein statt zentral

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 25. März 2015
Mühle-Glashütte: Teutonia III Kleine Sekunde
Mühle-Glashütte: Teutonia III Kleine Sekunde

Mühle-Glashütte bringt seine Teutonia III Handaufzug von 2011 nun mit dezentraler Sekundenanzeige unter dem Namen Teutonia III Kleine Sekunde. Um diese Zifferblattaufteilung zu erreichen, verwendet Mühle als Basiskaliber ein Sellita SW 260 statt des SW 200. Das Abbauen der Automatikgruppe, eigene Zierschliffe sowie vor allem das Ergänzen diverser Komponenten wie Dreiviertelplatine und Spechthalsregulierung rechtfertigen die Mühle-Werkbezeichnung MU 9415. Das so entstandene Handaufzugswerk arbeitet in einer 42 Millimeter großen Edelstahluhr mit zwei Saphirgläsern, kannelierter Lünette und Emaillackzifferblatt. Mit Alligatorlederband kostet die Teutonia III Kleine Sekunde 2.200 Euro, mit massivem Edelstahlband 100 Euro mehr. ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche