Nivrel: Héritage Chronographe Minutes

Nivrel präsentiert mit dem Héritage Chronographe Minutes die Neuauflage eines älteren Modells – das mit 38 Millimetern Gehäusedurchmesser einige Jahre lang nicht der Mode entsprach. Nun geht der Trend wieder zu mittelgroßen Uhren, und so kommt das Edelstahlmodell zu neuer Ehre. Sein Automatikwerk auf Basis von Eta 2892-A2 bringt neben der Zeitanzeige mit kleiner Sekunde eine 24-Stunden-Anzeige, einen 60-Sekunden- sowie Zwölf-Stunden-Zähler und eine zentrale Chronographenminute auf das Zifferblatt. Die um die Minuterie verlaufende Tachymeterskala ermöglicht zudem etwa das Messen von Geschwindigkeiten. Da Nivrel die Module für den Werkaufbau noch von der letzten Edition des Héritage-Chronographen vorrätig hatte, kommt der – für einen Chronograph mit Eta-Werk relativ günstige – Preis von 998 Euro zustande. gb

Nivrel: Heritage Chronographe Minutes
Nivrel: Heritage Chronographe Minutes

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren