Nivrel: La Grande Manuelle X47

Nivrel La Grande Manuelle X47
La Grande Manuelle X47 von Nivrel erscheint im Set mit einem speziellen Terminkalender.

Seit Oktober ist die Sonderedition von Nivrel für das Jahr 2011 im Handel: Die Uhr im Set mit einem Terminplaner gibt es 250-mal. La Grande Manuelle X47 geht aus der Kooperation von Nivrel mit der Saarbrücker Firma X47 hervor. Zwei Besonderheiten der Planer von X47 sind von Uhren inspiriert.

Das flache Äußere der Taschenkalender ermöglicht eine patentierte Federschiene, eine Weiterentwicklung der Federstege am Uhrengehäuse. Das Kalendarium im Inneren strukturiert den Tag mittels einer Zifferblattgrafik. Im Fall der Sonderedition La Grande Manuelle X47 trägt es das Nivrel-Logo.

Anzeige

Das reale Zifferblatt der La Grande Manuelle X47 aus Silber zeichnet sich – im Stil der Nivrel-Linie La Grande Manuelle – durch arabische Ziffern und eine klare Minuterie aus. Dezent asymmetrisch positioniert tickt bei der Fünf eine Kleine Sekunde. Im Inneren des Edelstahlgehäuses mit 42,0 Millimetern Durchmesser und 12,4 Millimetern Höhe arbeitet das Handaufzugskaliber ETA/Unitas 6498-2. Die La Grande Manuelle X47 ist bis fünf bar wasserdicht und kostet am Louisiana-Alligatorlederband mit Faltschließe 1.990 Euro. gb

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren