Nomos Glashütte: Aqua-Modelle in Signalweiß

Neue Varianten der Nomos Club und Ahoi

Zur Serie Aqua gehören bei Nomos Glashütte Uhren mit einer Wasserdichtheit bis 200 Meter. Nach der im vergangenen Jahr vorgestellten signalblauen Ahoi, frischt die Glashütter Marke die Aqua-Kollektion mit den Modellen Club und Ahoi in Signalweiß auf. Für zusätzlichen Pep sorgen die roten und blauen Akzente bei Ziffern, Zeigern und Indexen auf dem Zifferblatt.

Nomos Glashütte: Ahoi Neomatik in Signalweiß
Nomos Glashütte: Ahoi Neomatik in Signalweiß

So werden die Edelstahluhren zum perfekten Urlaubsbegleiter. Ausgestattet sind die bis 20 bar druckfesten Zeitmesser mit dem hauseigenen Automatikwerk DUW 3001, das mit dem Nomos-eigenen Reguliersystem, dem sogenannten Swing-System, ausgestattet ist. Beide Uhren werden an einem hellgrauen Textilband getragen.

Anzeige

Auch die Club Neomatik von Nomos Glashütte gibt es in Signalweiß
Auch die Club Neomatik von Nomos Glashütte gibt es in Signalweiß

Die Ahoi Signalweiß misst 36 Millimeter im Durchmesser und kostet 3.240 Euro, die 37 Millimeter große Club Signalweiß ist für 2.500 Euro zu haben.

[5796]

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Diese Uhr ist sehr schön.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren