Nomos Glashütte: Oberlehrer-Uhr

Die neue Ludwig Oberlehrer von Nomos Glashütte
Die neue Ludwig Oberlehrer von Nomos Glashütte

Mit dem Begriff „Oberlehrer“ verbindet man normalerweise einen neunmalklugen Rechthaber. Ganz und gar positiv ist dagegen der Eindruck, den das neue Uhrenmodell Ludwig Oberlehrer von Nomos Glashütte hinterlässt: Die Uhr sieht mit ihrem Zifferblatt in Schultafeloptik frech und frisch aus, ohne in eine infantile Kritzeloptik zu verfallen. In dem nur 35 Millimeter großen und 6,25 Millimeter hohen Edelstahlgehäuse tickt das hauseigene Kaliber Alpha, das aus dem Eta-Handaufzugswerk Peseux 7001 hervorgegangen ist und nun bis auf wenige Teile in Glashütte produziert wird. Der Oberlehrer wird 100-mal auf Schüler und Erwachsene losgelassen. Er ist ausschließlich bei der Juwelierkette Wempe erhältlich und kostet 1.040 Euro; das sind 100 Euro weniger, als Nomos für die normale Ludwig verlangt. ak

Das könnte Sie auch interessieren