Nomos Glashütte: Preis für die Zürich

Uhrenmodell Zürich erhält iF Product Design Award

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 31. Oktober 2011
Uhrenmodell Zürich erhält iF Product Design Award
Uhrenmodell Zürich erhält iF Product Design Award
[Foto: Holger Wens / Fotografie]

Das Uhrenmodell Zürich der Glashütter Manufaktur Nomos ist Preisträger des iF Product Design Awards 2012. Eine internationale Expertenjury zeichnete die Uhr im Bereich Produktdesign, Kategorie Leisure & Lifestyle, aus. Das Gehäuse der Zürich ließ die Glashütter Manufaktur in der Schweiz vom Gestalter Hannes Wettstein entwerfen. Im Innern der Uhr arbeitet das Manufakturkaliber Epsilon. Die Zürich überzeugte die Jury unter anderem in Gestaltungsqualität, Verarbeitung, Funktionalität und Materialauswahl.
Für den iF Product Design Award 2012 wurden in 16 Kategorien insgesamt 2.923 Beiträge eingereicht. Der iF Design Award, der seit 1953 vergeben wird, gilt als einer der renommiertesten Designpreise weltweit, das iF-Logo als Gütesiegel für hervorragende Gestaltung. Die Uhr wird zusammen mit den anderen ausgezeichneten Produkten vom 6. bis 10. März 2012 bei der iF Design Exhibition in Hannover zu sehen sein.

Mehr Informationen und einen ausführlichen Uhrentest zur Zürich erhalten Sie hier!

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32635 Modelle von 794 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']