Olympia: Hinter den Kulissen

Rüdiger Buchers Interview mit Peter Hürzeler von Swiss Timing

Rüdiger Bucher
von Rüdiger Bucher
am 1. August 2012
Herr über die Olympia-Zeitmessung: Peter Hürzeler von Swiss Timing

Kurz nach dem Start der Olympischen Spiele war ich auf Einladung von Omega ein paar Tage in London. Dabei sprach ich mit Peter Hürzeler, Vorstandsmitglied von Swiss Timing. Er ist verantwortlich für die offizielle Zeitmessung und das Data-Handling bei den Spielen. Peter Hürzeler ist ein alter Olympia-Hase: Zum ersten Mal war er 1976 in Innsbruck (Winter) und Montreal (Sommer) dabei. Er kann viele hochspannende Geschichten erzählen. Im Interview spricht er über neu entwickelte Startblöcke (ab 01:41), über Sportler, die zu Fehlstarts neigen (ab 06:40) wie Jürgen Hingsen (ab 07:43) und wie er einst bei IOC-Chef Samaranch intervenierte, damit eine französische Läuferin nachträglich noch ihre rechtmäßige Bronzemedaille erhielt (ab 09:10). Er sagt außerdem, wie es Anfang der Siebziger zur Gründung von Swiss Timing kam (ab 15:30) und wie Swatch-Group-Chef Nicolas G. Hayek in den Achtzigern dafür sorgte, dass Omega die Olympia-Zeitmessung nicht aufgab (ab 18:28). buc

 

Hier fand das Interview statt: Die im November eröffnete Omega Boutique im Londoner Olympia-Stadtteil Stratford ist die größte Omega-Boutique in Europa
Im Erdgeschoss der zweistöckigen Boutique befindet sich ein kleines Museum. Hier der 2012 neu eingeführte Schwimm-Startblock
1932 fungierte Omega zum 1. mal als offizieller Olympia-Zeitnehmer. Dieser Chronograph war einer von 30, die damals eingesetzt wurden.

 

Den neuen Omega-Startblock musste ich unbedingt ausprobieren. Die Stellung meiner Hände sei übrigens nicht professionell, ermahnte man mich hinterher.

 

 

 

 

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']