Omega: Bleibt Zeitnehmer bei Olympia

Verlängern die Zusammenarbeit: Nicolas Hayek, Nick Hayek, Jacques Rogge, Stephen Urquhart
Verlängern die Zusammenarbeit: Nicolas Hayek, Nick Hayek, Jacques Rogge, Stephen Urquhart

Omega bleibt bis 2020 offizieller Zeitnehmer der Olympischen Spiele. Das gaben Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees und Nicolas Hayek (Präsident des Verwaltungsrats der Swatch Group), Nick Hayek Jr. (CEO Swatch Group) und Omega-Präsident Stephen Urquhart bekannt. Omega war schon bei den Olympischen Spielen 1932 in Los Angeles offizieller Zeitnehmer. jk

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren