Omega: Falsches Bild

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 30. Juni 2009

ERRATUM

Omega Speedmaster Moon Split Seconds Co-Axial Im am Freitag, 26. Juni, erschienenen Chronos Special Sportuhren 2009 wurde leider ein falsches Foto gezeigt: Statt der Speedmaster Moon Split Seconds Co-Axial war die ebenfalls neue Seamaster GMT von Omega abgebildet – sicher ebenso interessant, aber eben nicht die richtige Uhr. Und damit Sie nicht länger gespannt sind, wie die echte Split Seconds aussieht, hier das richtige Bild. Die Eckdaten: Omega-Kaliber 3612 mit Co-Axial-Hemmung, 44-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit Keramiklünette, druckfest bis zehn Bar, 10 440 Euro.ak

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33236 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']