Produkt: Download: Einzeltest Rolex Oyster Perpetual Air-King
Download: Einzeltest Rolex Oyster Perpetual Air-King
Das UHREN-MAGAZIN testet die Rolex Air-King, die typische Rolex-Stilelementen und Designmerkmalen von Fliegeruhren kombiniert.

Omega: Seamaster Railmaster Denim

Railmaster mit einem "Jeans-Zifferblatt"

Omega lancierte 2017 die 1957 Trilogy Limited Edition, eine Sonderedition der Modelle Seamaster 300, Railmaster und Speedmaster, die alle drei 1957 auf den Markt kamen. Nun bringt Omega eine neue Railmaster mit einem gebürsteten Stahlzifferblatt in Blau, das an Jeans-Stoff erinnert. Im Denim-Look kommt auch das NATO-Band mit braunen Lederschlaufen. Auch die Innenseite des Bandes ist mit Leder ausgelegt.

Omega: Seamaster Railmaster Denim am NATO-Band (4.500 Euro)
Omega: Seamaster Railmaster Denim am Edelstahlband (4.600 Euro)

Passend zum Leder am Armband, zeigen sich der Railmaster-Schriftzug auf dem Zifferblatt und der Lollipop-Sekundenzeiger in Braun. Die dreiecksförmigen Stundenindexe sind ebenso wie die Eisenbahnminuterie weiß. Für eine gute Ablesbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen und bei Nacht sorgt die hellgraue Superluminova auf den Indexen sowie den drei zentralen Zeigern.

Anzeige

Das Gehäuse der Dreizeigeruhr besteht aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 40 Millimetern. Es beherbergt das Omega-Automatikkaliber 8806, das mit seinem Magnetfeldschutz bis 15.000 Gauss von der METAS als Master Chronomter zertifiziert ist.

Omega setzte das Uhrwerk bereits in der Railmaster von 2017 ein. Diese Uhr hat das UHREN-MAGAZIN einem ausführlichen Test unterzogen, den Sie hier für nur 0,99 Euro herunterladen können. Die Omega Seamaster Railmaster ist ab September 2018 erhältlich und kostet am NATO-Band 4.500 Euro. Zudem ist das Modell auch am Edelstahlband für 4.600 Euro zu haben. ne

[6007]

Produkt: Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Download: Vergleichstest Uhren unter 1.000 Euro: Swatch versus Seiko
Das UHREN-MAGAZIN vergleicht mit der Swatch Sistem51 Irony Tux und der Seiko SRP772K1 mechanische Uhren unter 1.000 Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren