Omega: Vier Zähler für den Golfer

Inspiration Golf: die Constellation Double Eagle Co-Axial 4-Counters
Inspiration Golf: die Constellation Double Eagle Co-Axial 4-Counters

Bei der Entwicklung der Serie Constellation Double Eagle ließ sich Omega von den sportlich-eleganten Konnotationen des Golfsports inspirieren. Neuestes Kind der Modellfamilie ist die Constellation Double Eagle Co-Axial 4-Counters. Im serientypischen Gehäuse mit den klauenartigen Fortsätzen an den Gehäuseflanken zeigen vier Hilfszifferblätter die kleine Sekunde sowie die gestoppten Tage, Stunden und Minuten an; die Stoppsekunden kommen wie gewohnt aus der Mitte. Ein Fenster bei der Zwölf bietet darüber hinaus eine Wochentagsindikation, während das Datum bei der Sechs platziert wurde. All diese Anzeigen treibt das Automatikkaliber 3890 an. Dank einer freischwingenden Unruh und der hauseigenen Co-Axial-Hemmung mit komplex geformtem Anker und Ankerrad erreicht die Uhr sehr gute Gangwerte und wird von der Prüfstelle COSC als Chronometer zertifiziert. Der Sportler in Rotgold kostet 18.910 Euro, in Edelstahl 5.520 Euro. ak

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren