Oris: Aquis Date Upcycle

Zifferblatt aus recyceltem PET-Plastik

Oris hat sich in den letzten Jahren mit mehreren Modellen für den Schutz der Reinhaltung der Meere eingesetzt. Jetzt bringt die Manufaktur aus dem schweizerischen Hölstein zum zweiten Mal eine Uhr heraus, in der recyceltes PET-Plastik aus dem Ozean verarbeitet ist. Während das erste Modell, die 2019 vorgestellte Clean Ocean Limited Edition, auf dem Gehäuseboden eine bunte Plakette aus recyceltem Kunststoff besaß, kommt das gleiche Material bei der neuen Aquis Date Upcycle auf dem Zifferblatt zum Einsatz.

Oris: Aquis Date Upcycle in 36,5 und 41,5 mm Durchmesser
Oris: Aquis Date Upcycle in 36,5 und 41,5 mm Durchmesser

Das ist eine gute Idee, denn der aus dem Meer gefischte und wiederaufbereitete Plastikmüll ist optisch durchaus reizvoll: Aus den vielen unterschiedlichen Farben ergibt sich immer ein anderes Muster, das das Gesicht der Uhr bestimmt. Somit ist auch jedes Exemplar ein Unikat. Als Basis dient das bekannte Gehäuse der Taucheruhr Oris Aquis Date mit einseitig drehbarer Lünette und angeschraubtem Kronenschutz. Die 30 bar wasserdichte Stahluhr mit Stahlband gibt es in zwei Größen: 41,5 und 36,5 Millimeter Durchmesser.

Anzeige

Im Innern tickt das automatisch aufziehende Oris-Kaliber 733, dem das Sellita SW 200 zugrundeliegt. Durch ein Sichtfenster im verschraubten Boden kann man einen Blick auf das Werk erhaschen. Am Arm befestigt wird die Taucheruhr mit einem Edelstahlband mit Faltschließe und integrierter Verlängerung. Unabhängig von der Gehäusegröße kostet die Aquis Date Upcycle genau 2.000 Euro.

Oris: Aquis Date Upcycle 41,5 mm
Oris: Aquis Date Upcycle 41,5 mm

Beim Thema Umweltschutz hat Oris in der Zwischenzeit noch ein anderes Ziel erreicht: Im August 2021 wurde das Unternehmen von Climate Partner, einem Anbieter für CO2-Kompensationen, als klimaneutral zertifiziert.  buc

Watchtime Düsseldorf: Aussteller Button

[14838]

Produkt: Sonderheft Chronos Sportuhren-Katalog 2020/2021
Sonderheft Chronos Sportuhren-Katalog 2020/2021
1100 Uhren von 110 Herstellern

Kommentar zu diesem Artikel

  1. SW 200 für 2k? Nein danke…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar zu Marco

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren