Oris: Aquis Depth Gauge Chronograph – Baselworld 2015

Chronograph mit Tiefenmesser nach dem Boyle-Mariotte-Prinzip

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 28. April 2015

Der Aquis Depth Gauge Chronograph von Oris ist die zweite Evolutionsstufe der Dreizeigeruhr Aquis Depth Gauge von 2013. Hier wie dort kommt ein einfacher, aber genialer Tiefenmesser nach dem Boyle-Mariotte-Prinzip zum Einsatz: Wasser dringt in einen Kanal im Saphirdeckglas ein und presst die darin enthaltene Luft zusammen.

Oris: Aquis Depth Gauge Chronograph
Oris: Aquis Depth Gauge Chronograph
[Foto: Oris]

Wo das dunkle Wasser und die helle Luft aufeinandertreffen, lässt sich von einer gelben Skala die Tauchtiefe ablesen. Der Chronograph und die Uhrzeit werden vom Sellita SW 500 angetrieben.

Oris: Aquis Depth Gauge Chronograph, Rückseite
Oris: Aquis Depth Gauge Chronograph, Rückseite

Untergebracht ist das Automatikkaliber in einem 48 Millimeter großen Edelstahlgehäuse mit Keramiklünette. Die 4.500 teure Uhr kommt in einem wasserfesten Kunststoffkoffer mit zusätzlichem Edelstahlband und Bandwechselwerkzeug. ak

Die beliebtesten Komplikationen: Zweite Zeitzone

Die GMT-Uhr, wie die Uhr mit zweiter Zeitzone auch genannt wird, zeigt neben der Ortszeit die Uhrzeit einer weiteren Zeitzone an. Die Abkürzung GMT bezeichnet die "Greenwich Mean Time". Sie galt ursprünglich als Zeitstandard, nach dem sich alle Ortszeiten weltweit ableiteten. Heute handelt es sich bei der GMT um eine Zeitzone, die sich an der … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche