Produkt: Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Download: Porsche Design Monobloc Actuator und Porsche 911 GT3 im Test
Chronos testet den Chronographen Porsche Design Monobloc Actuator zusammen mit einem Porsche 911 GT3 auf der Rennstrecke.

Oris: Artix Date Blue

Oris präsentiert die Dreizeigeruhr Artix Date Blue. Dabei handelt es sich um ein neues Modell der Linie Artix, dessen – im Bildmaterial der Pressemitteilung sehr dunkel wirkende – Zifferblattfarbe die Marke als Mitternachtsblau bezeichnet. Nichtsdestotrotz werden es die Ästheten danken, dass Oris bei dieser Uhr die Datumsscheibe ebenfalls dunkel färbt: So stört nicht einmal ein weißer Hintergrund der Datumsziffer den homogenen Gesamteindruck der Anzeige.

Oris Artix Date Blue, hier mit Kalbslederband in Krokodiloptik
Oris Artix Date Blue, hier mit Kalbslederband in Krokodiloptik

Den farblichen Kontrast zu dem Zifferblatt in seinem matten, dunklen Blauton bilden auf das Rehaut aufgesetzte Stundenzahlen und die ebenfalls applizierten Indexe mit Leuchtmittel-Einlage. Gerahmt wird die Anzeige von einem Edelstahlgehäuse mit 42 Millimetern Durchmesser, das auch das Automatikwerk Sellita SW 200-1 bis zehn Bar Druck wasserdicht umschließt. Wahlweise sorgt ein Band aus Kalbsleder oder Edelstahl für den Halt am Arm des Trägers. Ganz in Stahl kostet die Oris Artix Date Blue 1.400 Euro, mit Lederband ist sie für 1.250 Euro zu haben. gb

Mit Edelstahlband ist die Oris Artix Date Blue 150 Euro teurer
Mit Edelstahlband ist die Oris Artix Date Blue 150 Euro teurer
Produkt: Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
Download Vergleichstest Fliegeruhren: Bell & Ross, Fortis, Glycine, Sinn und Union Glashütte
5 Fliegeruhren zeigen auf der Zeitwaage und im Kunstflug ihr Können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren