Produkt: Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Download Fliegeruhren-Test: Bell & Ross, IWC und Zenith
Das UHREN-MAGAZIN schickt Fliegeruhren von Bell & Ross, IWC und Zenith in den Vergleichstest.

Oris: BC3 Advanced Day Date

Bereits seit 1999 gehört die Fliegeruhrenserie BC3 zur Kollektion von Oris. Das aktuelle Modell BC3 Advanced Day Date erscheint im angesagten Military-Look mit rauchgrauem, PVD-beschichtetem Edelstahlgehäuse, grauem Zifferblatt und einem zur beigefarbenen Leuchtmasse passenden Textilband.

Oris: BC3 Advanced Day Date
Oris: BC3 Advanced Day Date (Bild: Hansmann PR - Verwendung honorarfrei im Zusammenhang mit Nennung des Bildnachweises: "Bild: Oris")

Das Beige der Superluminova soll die Farbe gealterten Radiums wiedergeben. Das Gehäuse der robusten Fliegeruhr mit verschraubter Krone misst 42 Millimeter im Durchmesser und hält bis zehn Bar wasserdicht. Im Innern arbeitet das Schweizer Sellita-Automatikkaliber SW 220, das neben dem Datum auch den Wochentag bei der Sechs in zwei übereinanderliegenden Fenstern anzeigt. Für 1.300 Euro kann man mit der BC3 Advanced Day Date abheben. ks

Produkt: Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Download: Oris Big Crown Propilot Worldtimer im Test
Chronos testet die Big Crown Propilot Worldtimer von Oris mit zweiter Zeitzone. Wie schlägt sich die Fliegeruhr in der Praxis?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren