Oris: Big Crown ProPilot Calibre 111

Fliegeruhr mit Manufakturkaliber

Sophia Kümmerle
von Sophia Kümmerle
am 3. Juli 2015

2014 lancierte Oris mit dem Kaliber 110 das erste Manufakturwerk nach über 30 Jahren. Ein Jahr später, zur Baselworld 2015, präsentierte die Marke eine industrialisierte Weiterentwicklung – das Kaliber 111. Die Oris Big Crown ProPilot begleitet nach einem mechanischer Höhenmesser nun dieses Werk – und macht sie zur Big Crown ProPilot Calibre 111.

Oris: Big Crown ProPilot Calibre 111
Oris: Big Crown ProPilot Calibre 111

Das manufaktureigene Handaufzugswerk verfügt über eine kleine Sekunde und ein Datumsfenster bei 9 Uhr. Es liefert der 44-Millimeter-Edelstahluhr nach Vollaufzug Energie für zehn Tage und zeichnet sich durch die patentierte nicht-lineare Gangreserveanzeige aus.

Oris: Big Crown ProPilot Calibre 111, Handaufzugskaliber 111
Oris: Big Crown ProPilot Calibre 111, Handaufzugskaliber 111

Erhältlich ist die Uhr mit einem Textil- oder Kalbslederband für 4.700 Euro, am Edelstahlband für 4.900 Euro und mit Louisiana-Krokodillederband für 5.000 Euro. sk

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33240 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']