Produkt: Download: Die Sinn T1 B im Test
Download: Die Sinn T1 B im Test
Sinn baut eine Taucheruhr in der Trendfarbe Blau. Sieht die T1 B nur gut aus oder ist sie auch für den professionellen Einsatz geeignet? Lesen Sie es im Test!

Oris: Carlos Coste Limited Edition IV

Oris stellt die neue Taucheruhr Carlos Coste Limited Edition IV vor. Seit 2006 arbeitet der Uhrenhersteller mit dem Apnoetaucher und Weltrekordhalter Carlos Coste zusammen. Er tauchte 2010 ohne Atemgerät 150 Meter in die Tiefen der Unterwasserwelt vor Mexiko hinab. Dieses Jahr startet er einen neuen Rekordversuch.

Oris: Carlos Coste Limited Edition IV
Oris: Carlos Coste Limited Edition IV

Die richtige Gelegenheit für die Schweizer Marke Oris, um eine neue Sonderedition für seinen Markenbotschafter vorzustellen. Die Taucheruhr besitzt ein 46 Millimeter großes Titangehäuse, darin schlägt das Automatikwerk Sellita SW 220-1. Mit verschraubter Krone und Gehäuseboden bietet die Dreizeigeruhr eine Wasserdichtheit von 50 Bar. Auf dem schwarzen Zifferblatt sorgen die orangefarbenen Indexe und Zeiger für Kontrast, die kleine Sekunde sitzt zwischen sieben und neun Uhr.

Anzeige

Die Oris Carlos Coste Limited Edition IV gibt es am Titanband...
Die Oris Carlos Coste Limited Edition IV gibt es am Titanband…

...und auch am Titanband: Oris Carlos Coste Limited Edition IV
…und auch am Titanband: Oris Carlos Coste Limited Edition IV

Das Datumsfenster findet bei der Drei seinen Platz. Die einseitig drehbare Lünette mit schwarzer Keramikeinlage komplettiert das Design. Etwas ungewöhnlich ist, dass die Krone für die Zeit- und Datumseinstellung bei zwei Uhr angebracht wurde, ein manuelles Heliumventil dagegen bei der Drei liegt. Oris stellt 2.000 Exemplare der Carlos Coste Limited IV her. Sie wird wahlweise an einem Titanband (Preis: 2.500 Euro) oder an einem Kautschukband (2.700 Euro) getragen. mg

Produkt: Download: Die Sinn T1 B im Test
Download: Die Sinn T1 B im Test
Sinn baut eine Taucheruhr in der Trendfarbe Blau. Sieht die T1 B nur gut aus oder ist sie auch für den professionellen Einsatz geeignet? Lesen Sie es im Test!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren