Oris: Great Barrier Reef L.E. II

Limitierte Taucheruhr zum Schutz des australischen Korallenriffs

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 15. Dezember 2015

Die Australian Marine Conservation Society (AMCS) setzt sich für den Erhalt des weltweit größten Korallenriffs, dem Great Barrier Reef, ein. Die Schweizer Uhrenmarke Oris unterstützt AMCS zum zweiten Mal mit einem Sondermodell. Die diesjährige Great Barrier Reef L.E. II kommt in einer begrenzt erhältlichen Auflage von 2.000 Exemplaren.

Oris: Great Barrier Reef L.E. II
Oris: Great Barrier Reef L.E. II

Die Taucheruhr besitzt ein 46 Millimeter großes Edelstahlgehäuse, das dank verschraubter Krone und Kronenschutz bis zu 50 Bar druckfest bleibt, und eine einseitig drehbare Taucherlünette mit schwarzer Keramikeinlage. Das dunkelblaue Zifferblatt trägt Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger. Diese sind ebenso mit Leuchtmasse belegt wie die Indexe. Bei sechs Uhr befindet sich ein Datumsfenster. Ein Ring um die Zifferblattmitte bietet eine zusätzliche Wochentagsanzeige.

Der verschraubte Gehäuseboden trägt eine Landkarte Australiens.
Der verschraubte Gehäuseboden trägt eine Landkarte Australiens.

Hinter dem Blatt arbeitet das Automatikwerk SW 220-1 der Sellita. Die Oris Great Barrier Reef L.E. II ist ab Februar 2016 am Kautschukband mit Sicherheitsanker und integrierter Verlängerungsmechanik der Faltschließe für 2.100 Schweizer Franken erhältlich, mit Edelstahlband kostet sie 2.300 Schweizer Franken. Der Euro-Preis steht noch nicht fest. Ein Teil des Verkaufserlöses spendet Oris an die AMCS. mg

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche