Oris: Movember Edition

Sonderedition der Oris Divers Sixty-Five

Die Movember Foundation engagiert sich für Gesundheitsthemen, die Männer betreffen. Partner der Stiftung ist in diesem Jahr der Schweizer Uhrenhersteller Oris, der aus diesem Anlass das Sondermodell Oris Movember Edition lanciert. Es beruht auf der Retro-Taucheruhr Divers Sixty-Five und übernimmt größtenteils deren Designmerkmale. So verfügt die Movember Edition über ein schwarzes Zifferblatt mit denselben Indexen sowie Zeigern und dem gleichen stark gewölbten Saphirglas wie das Basismodell. Die Datumsanzeige wandert allerdings von ihrer Position bei drei Uhr auf sechs Uhr.

Oris: Movember Edition am Lederband
Oris: Movember Edition am Natoband

Die neue Taucheruhr behält die charakteristische schwarze Lünette aus Aluminium, der Durchmesser des Edelstahlgehäuses verringert sich jedoch um zwei Millimeter auf 40 Millimeter. Die Wasserdichtheit von zehn Bar bleibt bestehen. Den Gehäuseboden des Sondermodells zieren das Oris-Wappen, der Modellname und das Logo der Movember Edition: ein Schnurrbart. Letzteres findet sich zweimal auch auf dem Armband. Energie liefert der Retrouhr das Automatikkaliber Sellita SW 200. Die Oris Movember Edition wird mit Leder- und Natoband sowie Bandwechselwerkzeug geliefert. Teile des Erlöses der 1.950 Euro teuren Uhr kommen der Movember Foundation zu Gute. ne

Anzeige

Die Oris Movember Edition kommt in einer Box mit zwei Armbändern und Bandwechselwerkzeug
Die Oris Movember Edition kommt in einer Box mit zwei Armbändern und Bandwechselwerkzeug

[2504]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren