Parmigiani: Uhrenmarke ist Partner des Montreux Jazz Festivals

Claude Nobs und Sängerin Norah Jones
Claude Nobs und Sängerin Norah Jones

Während des Montreux Jazz Festivals 2010 überreichte die Uhrenmarke Parmigiani verschiedenen Musikern eine limitierte Sonderauflage des Uhrenmodells Kalpa Grande. Diese Anerkennung erhielten unter anderem Norah Jones, Katie Melua, Herbie Hancock, Tal Wilkenfeld, Sophie Hunger und Jessye Norman. Bereits seit dem Jahr 2005 besteht die Partnerschaft zwischen der Schweizer Uhrenmarke Parmigiani und dem Montreux Jazz Festival. Seither ist der künstlerische Austausch laufend gewachsen und Parmigiani hat sich zu einem Hauptsponsor entwickelt. Auch eine parallele Partnerschaft mit den Montreux Jazz Cafés wird weitergeführt, von denen das erste 2008 im Flughafen Genf eröffnet wurde und nun das zweite im Sydney Airport in Australien. Das Montreux Jazz Festival fand in diesem Jahr vom 2. bis 17. Juli an der Genfersee Riviera statt. km

Limitierte Auflage der Kalpa Grande: Das Zifferblatt ist eine freie Interpretation von Romero Britto, dem Künstler der offiziellen Festivalkampagne 2010. Damenversion mit champagnerfarbenem Zifferblatt, Herrenversion mit abysseblauem Zifferblatt
Limitierte Auflage der Kalpa Grande: Das Zifferblatt ist eine freie Interpretation von Romero Britto, dem Künstler der offiziellen Festivalkampagne 2010. Damenversion mit champagnerfarbenem Zifferblatt, Herrenversion mit abysseblauem Zifferblatt

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren