Patek Philippe: 5373P-001 Schleppzeiger-Monopusher-Chronograph für Linkshänder

Schleppzeiger-Chronographen-Uhrwerk mit Ewigem Kalender

Mit einer Höhe von 7,3 Millimetern war das 2010 lancierte Kaliber CHR 27-525 PS Q mit Handaufzug das flachste Schleppzeiger-Chronographen-Uhrwerk mit ewigem Kalender, das je gebaut wurde. Von 2017 bis 2022 war es in Platin mit blauem Sonnenschliff-Zifferblatt (5372P-001) und roségoldfarbenem Gesicht mit vertikalem Satinschliff (5372P-010) erhältlich. Inspiriert von einem Einzelstück von 1927, präsentiert Patek Philippe diese Grande Complication in einer neuen Ausführung exklusiv für Linkshänder.

Patek Philippe: 5373P-001 Schleppzeiger-Monopusher-Chronograph

Anzeige

Das Gehäuse aus Platin hat einen Durchmesser von 38,3 Millmetern und eine Höhe von 12,93 Millimetern. Die Krone mit integriertem Chronographen-Monodrücker sitzt bei neun Uhr, der neuartige Schleppzeiger-Drücker bei der Acht. Die Vertiefungen der Flanken sind satiniert und die gewölbten Armbandbefestigungen mit dekorativen Cabochons versehen. Das anthrazitfarbene Zifferblatt mit Schwarz-Verlauf wurde subtil überarbeitet: invertierte Zähler inklusive Fensteranzeigen sowie azurierte, ebenholzschwarze Zähler heben sich vom vertikalen Satinschliff-Dekor ab. Zur besseren Unterscheidung sind die Chronographenanzeigen (zentrale Stopp- und Schleppzeiger, Zeiger des 60-Minutenzählers bei neun Uhr) rot lackiert.

Die beiden runden Fenster für die Schaltjahr- sowie Tag-/Nachtanzeige erscheinen bei 10:30 und 1:30 Uhr, die Mondphase bei sechs Uhr. Die 5373P-001, die alle vorherigen Referenzen ersetzt, wird mit Saphirglas- und Platinboden geliefert. Preis auf Anfrage. sz

Patek Philippe: 5373P-001 Schleppzeiger-Monopusher-Chronograph

Produkt: Download: Werkevergleich Spitzenstopper
Download: Werkevergleich Spitzenstopper
Chronos zeigt die Unterschiede in Werkkonstruktion und Funktionsweise bei 3 Top-Chronographen von A. Lange & Söhne, Patek Philippe und Vacheron Constantin.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Schöne Uhr . Wahrscheinlich aber nicht lieferbar oder nur mit solcher langer Wartezeit dass der geneigte Käufer bis dahin verstorben sein dürfte.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren