Patek Philippe aktualisiert die Preise

In der Eurozone werden die Uhren teurer

Martina Richter
von Martina Richter
am 17. Februar 2015

Na, wenn das nichts ist – Wellness für die Ohren und Gewichtsreduktion in der Geldbörse (oder auf dem Konto). Patek Philippe kündigt eine weltweite Preisharmonisierung an und passt sich der Franken-Stärke an… Folgende Preisanpassungen sind beschlossen:

Schweiz: Preisreduktion um 5%
Europa/Eurozone: Preissteigerung von 7%
Großbritannien: unverändert
Asien/Pazifik: Preisreduktion um 3%
Hong Kong: Preisreduktion um 7%
Japan: Preissteigerung von 5%
Nord-/Südamerika: Preisreduktion um 7%

Konkretes Beispiel: Zurzeit befindet sich eine Patek Philippe Calatrava beim UHREN-MAGAZIN im Test. Preissteigerung von 15.980 auf 17.100 Euro. MaRi

Patek Philippe Calatrava im UHREN-MAGAZIN-Test
Patek Philippe Calatrava im UHREN-MAGAZIN-Test
Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche