Produkt: Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Sportliche Eleganz und sinnvolle Funktionen: Ist die Calatrava Pilot Travel Time von Patek Philippe die perfekte Reiseuhr? Die Chronos-Redaktion hat sie getestet.

Patek Philippe: Calatrava Pilot Travel Time Referenz 7234G

Neue Fliegeruhr im dezenten 37,5-Millimeter-Format

Die Genfer Manufaktur Patek Philippe erweitert ihre Fliegeruhrenlinie Calatrava Pilot Travel Time um die Referenz 7234G. Damit steht das kleinere 37,5-Millimeter-Modell nun mit neuem, tiefblauem Zifferblatt und Weißgoldgehäuse zur Verfügung. Die Anzeigen für Lokal- und Heimatzeit, das Zeigerdatum und die beiden Tag-Nach-Indikationen erhalten ihre Energie nach wie vor vom fein verzierten Manufaktur-Automatikkaliber 324 S C FUS mit Gelbgoldrotor und 35 bis 45 Stunden Gangreserve.

Patek Philippe: Calatrava Pilot Travel Time Referenz 7234G
Patek Philippe: Calatrava Pilot Travel Time Referenz 7234G (Bild: Protected by Copyright)

Die beiden verschraubten Drücker an der linken Gehäuseflanke dienen der Zeitzoneneinstellung, und das mit der Lokalzeit korrespondierende Datum lässt sich über die Krone in beide Richtungen korrigieren. Die neue Calatrava Pilot Travel Time kommt mit einem dunkelblauen und einem zusätzlichen braunen Kalbslederband mit Dornschließe und wird rund 41.000 Euro kosten. ak

Anzeige

[13572]

Produkt: Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Download: Patek Philippe Calatrava Pilot Travel Time im Test
Sportliche Eleganz und sinnvolle Funktionen: Ist die Calatrava Pilot Travel Time von Patek Philippe die perfekte Reiseuhr? Die Chronos-Redaktion hat sie getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren