Patek Philippe: Jahreskalenderchronograph Referenz 5905 in Edelstahl

Stopper in neuem Gehäusematerial und mit olivgrünem Zifferblatt

Patek Philippe stellte seine Referenz 5905, einen Flyback-Chronographen mit Jahreskalender, erstmals 2015 in Platin vor. Jetzt kommt der Stopper neu mit einem Gehäuse aus Edelstahl und integriertem Metallband sowie einem olivgrünen Zifferblatt. Letzteres ist mit einem Sonnenschliff versehen und stellt in drei Fenstern Wochentag, Datum und Monat dar. Auf der Sechs-Uhr-Position befindet sich zudem eine kleine Sekunde, in die unauffällig eine Tag-Nacht-Anzeige integriert ist.

Patek Philippe: Jahreskalenderchronograph Referenz 5905 in Edelstahl
Patek Philippe: Jahreskalenderchronograph Referenz 5905 in Edelstahl

Für die Funktionen verantwortlich zeichnet sich das automatische Manufakturkaliber CH 28-520 QA 24H. Mit klassischem Schaltrad und moderner vertikaler Kupplung verspricht es leichte Bedienung und präzises Starten des Stoppsekundenzeigers. Das Uhrwerk lässt sich durch den Saphirglasboden des 42 Millimeter großen Gehäuses betrachten.

Anzeige

Rückseite: Patek Philippe Jahreskalenderchronograph Referenz 5905/1A
Der Saphirglasboden der Patek Philippe Referenz 5905/1A gibt den Blick auf das Manufakturkaliber frei

Das Edelstahlarmband mit polierten Gliedern außen und satinierten Gliedern innen, ist mit der patentierten Sicherheitsfaltschließe mit vier voneinander unabhängigen Rasten ausgestattet. Die Referenz 5905/1A kostet 51.010 Euro. ne

Armband-Schließe des Patek Philippe Jahreskalenderchronograph Referenz 5905/1A
Patentierte Armband-Schließe des Patek Philippe Jahreskalenderchronograph Referenz 5905/1A

[14935]

Produkt: Die IWC Fliegeruhr Top Gun Miramar im Chronos-Test
Die IWC Fliegeruhr Top Gun Miramar im Chronos-Test
Die IWC Fliegeruhr Top Gun Miramar ist eine Uhr für Abenteuer – wie sie sich im Test bewährt, erfahren Sie im Download.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren