Produkt: Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Download: Omega Speedmaster Racing im Test
Chronos testet die Omega Speedmaster Racing mit Master-Chronometer-Zertifikat. Überzeugen Technik und Design des Manufakturchronographen?

Perrelet: Turbine Diver

Auch Taucher kommen nun in den Genuss der besonderen Designs von Perrelet-Uhren. Die Turbine Diver besitzt ein Zifferblatt, das vollständig mit Superluminova beschichtet ist. Darüber rotieren elf blau oder schwarz beschichtete Titanschaufeln, die durch die Bewegungen des Uhrenträgers in Gang gesetzt werden. Ursprünglich waren die Turbinen Teil des Aufzugsmechanismus. Seit letztem Jahr sorgt jedoch nur noch die Schwungmasse auf der Werkrückseite des P-331 für den nötigen Energienachschub. Das Automatikwerk schützt ein 47 Millimeter großes Edelstahlgehäuse. Es hält Wasserdrücken bis zu 30 Bar stand.

Perrelet: Turbine Diver in Blau
Perrelet: Turbine Diver in Blau

Perrelet: Turbine Diver in Schwarz

Der Skalenring für die Tauchzeit passt farblich zu den Turbinenschaufeln und dem Kautschukband. Der Drehring sitzt unter dem Saphirglas und lässt sich in beide Richtung mittels der Krone bei zehn Uhr drehen. Die blaue und die schwarze Ausführung der Perrelet Turbine Diver kosten jeweils 5.990 Euro. mg

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren