Produkt: Chronos Special Design 2014/2015 (digital)
Chronos Special Design 2014/2015 (digital)
Weltrekorde 2014: Piaget & Co mit ihren ultraflachen Uhren. Außerdem alles über Panerai, Uhrenikonen, Retro, Technik, die Farbe Blau und Rennsportdesign ...

Piaget: Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées | Watches & Wonders 2021

Die neue Auflage würdigt die Heimat von Piaget

Mit der Altiplano Ultimate Concept hat Piaget den flachsten mechanischen Zeitmesser der Welt kreiert und wurde dafür beim Grand Prix d’Horlogerie de Genève 2020 mit dem goldenen Zeiger „Aiguille d’Or“ ausgezeichnet. 2021 würdigt Piaget die Herkunft der Altiplano Ultimate Concept mit einer besonderen Variante dieser Uhr.

Piaget: Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées
Piaget: Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées

Sie ist jenem Dorf La Côte-aux-Fées im Schweizer Jura gewidmet, in dem Georges Edouard Piaget 1874 das Unternehmen gründete. Um das Erbe zu unterstreichen, ist das Gründungsjahr in die Hauptplatine des Piaget-Handaufzugkalibers 900P-UC eingraviert.

Anzeige

Die Juraregion ist berühmt für ihre unberührte Natur, und was besonders ins Auge sticht, ist das überwältigende Grün der Landschaft im Frühling und im Sommer. Dieses üppige Grün lieferte die Inspiration für die neue und besondere Ausgabe der „Altiplano Ultimate Concept“.

Piaget: Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées
Piaget: Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées

Das dezentrale Zifferblatt bei zwölf Uhr mit Stunden- und Minutenzeiger sowie einige Brücken und Schrauben sind als Hommage an La Côte-aux-Fées in einem satten Waldgrün gehalten. Das Farbthema wird auch vom Alligatorlederband aufgegriffen.

Das polierte 41-Millimeter-Gehäuse ist nur zwei Millimeter hoch, besteht aus einer Kobaltlegierung und bietet dem opulenten Grün starken Kontrast.

Piaget: Das Gehäuse der Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées ist nur zwei Millimeter "dick"
Piaget: Das Gehäuse der Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées ist nur zwei Millimeter “dick”

Die Uhrwerkplatine des Handaufzugkalibers wird direkt ins Gehäuse eingearbeitet. Dieses ist so dünn, dass lediglich 0,12 Millimeter zwischen Uhrwerk und Handgelenk des Uhrenträgers liegen. Räder messen hier nur 0,12 Millimeter, sind sie allgemein doch 0,2 Millimeter stark. Diese Stärke von 0,2 Millimetern erreicht gerade mal das Saphirglas. Das Federhaus muss ohne Abdeckung auskommen und läuft auf einem einzelnen Keramikkugellager. Immerhin bietet es der Altiplano Ultimate Concept 45 Stunden Gangautonomie. Wer Interesse an der Altiplano Ultimate Concept La Côte-aux-Fées hat, muss den Preis bei Piaget anfragen. Piaget präsentierte die neue Altiplano im Rahmen der Watches & Wonders 2021. Weitere spannenden Neuheiten der an der Messe teilnehmen den Marken entdecken Sie hier. MaRi

Produkt: Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Download: Einzeltest Bulgari Octo Finissimo Automatik
Das UHREN-MAGAZIN testet die derzeit flachste Automatikuhr der Welt, die Octo Finissimo Automatik von Bulgari. Wie trägt sich die Titanuhr am Handgelenk?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren