Pita: Molinos Orbital „Classic Edition“

Spanische Manufakturuhr mit Rädern statt Zeigern

Alexander Krupp
von Alexander Krupp
am 11. Juli 2018

Pita aus Barcelona bringt die Molinos Orbital „Classic Edition“ als Hommage an das treibende Element jeder Mechanikuhr: das Zahnrad. Dementsprechend drehen sich vor dem tiefschwarz DLC-beschichteten Zifferblatt ein großes Rad, dessen eine Speiche die Minuten anzeigt, sowie zwei kleine, von denen eines die Stunden weist. Auf dem Bild ist es vier Uhr.

Pita: Molinos Orbital "Classic Edition"
Pita: Molinos Orbital “Classic Edition”

Das Manufakturkaliber W6.6 mit Automatikaufzug wird über einen drehbaren Gehäuseboden aufgezogen, wodurch Pita eine Gehäuseöffnung für die Krone vermeidet. Die Stundenindexe bestehen aus schwarzen Diamanten und das 39 Millimeter große Gehäuse aus der salzwasserbeständigen Stahllegierung 904L, die auch Rolex nutzt. Die Molinos Orbital „Classic Edition“ wird 71-mal gebaut und für rund 9.400 Euro angeboten. ak

[5815]

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33738 Modelle von 799 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']