Pita: Roadster

Pita ist ein kleines Familienunternehmen aus Barcelona. Einer der Gründer, Aniceto Jiménez Pita, ist ein Uhrmacher-Autodidakt, der 1971 sein eigenes Uhrengeschäft in Barcelona eröffnete. Die Marke bietet ihren Kunden acht verschiedene Uhrenmodelle, die alle personalisiert werden können. Einer dieser Zeitmesser heißt Roadster. Die Sportuhr gibt es in vier verschiedenen Gehäusevarianten: Titan, Aluminium, Gold oder Platin.

Pita: Roadster
Pita: Roadster

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 44 Millimetern und schützt das Automatikkaliber Eta A07.211 mit Chronographenfunktion. Die gestoppte Zeit wird von Totalisatoren abgelesen, deren Design dem Tacho eines Autos ähnelt. Auch das Zifferblatt ist in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Entweder in Schwarz mit roten und weißen Akzenten oder in Weiß mit schwarzen und blauen Akzenten. Bei vier Uhr ist zusätzlich ein Datumsfenster integriert. An einem schwarzen Karbon-Armband ist die Uhr ab 4.575 Euro erhältlich. ne

Produkt: Download: Oris Aquis Regulateur „Der Meistertaucher” im Test
Download: Oris Aquis Regulateur „Der Meistertaucher” im Test
Chronos testet die neue professionelle Taucheruhr mit Regulatorzifferblatt von Oris.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren