Porsche Design: Der spektakulärste Chronograph der Baselworld 2017

Über die Entwicklung des neuen Monobloc Actuator

Promotion
am 18. April 2017

„Dieser Chronograph greift Porsche Design in seiner natürlichsten Form auf und spiegelt unsere Prinzipien von Funktionalität und Design wider.”, sagt Rolf Bergmann, Technischer Geschäftsführer von Porsche Design Timepieces. Die Rede ist vom neuen Monobloc Actuator – dem wohl spektakulärsten Chronographen der Baselworld 2017. Statt gewöhnlicher Chronographendrücker entwickelte Porsche Design gemeinsam mit Porsche Motorsport eine komplett ins Gehäuse integrierte Schaltwippe, die die Funktion für Starten, Stoppen und Nullstellen übernimmt. Welche Schwierigkeiten bei der Konstruktion zu bewältigen waren und wie der Rennmotor des neuen Porsche 911 RSR dabei behilflich sein konnte, erfahren Sie im nachfolgenden Video-Interview:

Meistersinger: Paleograph

Auf den ersten Blick ähnelt der neue Paleograph mit grauem Zifferblatt von Meistersinger dem ebenfalls auf der Baselworld 2016 vorgestellten Singulator. Allerdings ist der Paleograph auch ein Chronograph, bei dem die Zeit bis zu 30 Minuten mit einer zentralen Stoppsekunde und einem Minutenzeiger bei drei Uhr gemessen werden kann. Anders als … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32806 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']