Porsche Design: Aus Liebe zum Detail

Uhr und Auto aus einem Stall: Porsche Design Flat Six P’6340 Automatic Chronograph
Uhr und Auto aus einem Stall: Porsche Design Flat Six P’6340 Automatic Chronograph

Es sind die kraftvollen und legendären Sechs-Zylinder-Boxermotoren der Zuffenhausener Sportwagenschmiede Porsche, die die Design-Gruppe zu einer Neuauflage der Uhrenlinie Flat Six inspirierten. So spiegeln sich Gestaltungsmerkmale des Porsche-Triebwerks, das vornehmlich im Modell 911 zum Einsatz kommt, im 44,5 Millimeter messenden PVD-beschichteten Edelstahlgehäuse wider: Vier Fräsungen auf den Gehäuseflanken zeigen Kompressions- und Abstreifringe der Kolben. Detailverliebte werden auch über das Reifenprofil auf der Innenseite des Kautschukbands entzückt sein. Wer es ganz genau nimmt, wählt die rote Zifferblattvariante, so rot wie die durch die Aluminiumfelgen diverser Porsche-Modelle gut sichtbaren Bremssättel. Der für 3100 Euro erhältliche Chronograph P’6340, ein Spross der Flat-Six-Kollektion, wird vom Automatikkaliber Valjoux 7750 mit einer Gangautonomie von 46 Stunden angetrieben. ski

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren