Porsche Design: Vom Sportwagen zur Uhr

Der Geschichte von Porsche Design als Download für 1,90 Euro

Jens Koch
von Jens Koch
am 12. September 2015

Die Geschichte von Porsche Design ist eine Ausnahme in der Uhrenwelt. Statt in stillen Ateliers liegen die Wurzeln der Marke in den Werkstätten eines Automobilherstellers. Porsche Design hat sich nun zu einem Neuanfang im Bereich der Zeitmesser entschlossen.

Porsche Design Chronotimer Series 1
Porsche Design Chronotimer Series 1

Der Designer F. A. Porsche schuf mit dem Porsche 911 eine Sportwagenikone, die auch nach über 50 Jahren nichts von ihrer Anziehungskraft verloren hat. In dem von F. A. Porsche gegründeten Porsche-Design-Studio in Zell am See entstanden dann Uhren, Brillen und anderes mit anspruchsvollem Design. Mit dem ersten schwarzen Chronographen und Titan als Gehäusewerkstoff hat die Marke die Uhrenwelt überrascht. Nun hat Porsche Design angefangen, seine Uhren selbst herzustellen. Ein spannender Neuanfang.

F. A. Porsche, Designer des Porsche 911 und Gründer von Porsche Design
F. A. Porsche, Designer des Porsche 911 und Gründer von Porsche Design

Die ganze Geschichte von Porsche Design finden Sie im neuen Chronos Special Uhrendesign, das ab 25. September am Kiosk steht. Hier können Sie den Artikel bereits jetzt für 1,90 Euro herunterladen!

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33044 Modelle von 795 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']