Rado: DiaStar Original 60-Year Anniversary

Neue DiaStar

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der DiaStar präsentiert Rado ein neues Modell. 1962 war die DiaStar aus Hartmetall und Saphirglas die erste kratzfeste Uhr. Zum Jubiläum hat der international renommierte Schweizer Designer Alfredo Häberli das Original neu interpretiert und es auf eine zeitgemäße Ebene gebracht.

Rado DiaStar 60-Year Anniversary
Rado DiaStar 60-Year Anniversary

Der individuelle Stil zeigt sich im monochromatischen Grau des Designs, das aber gleichzeitig durch Formen und unterschiedliche Oberflächenstrukturen Spannung erzeugt. So gibt es im äußeren Bereich des Glases sechs Facetten, die für die sechs Jahrzehnte stehen. Das Zifferblatt weist einen radialen Schliff auf, die charakteristische ovale Lünette wurde in der Form leicht angepasst sowie mit einem Sonnenschliff versehen, und die Zeiger besitzen ein individuelles modernes Design.

Anzeige

Ein raffiniertes Detail ist die grafische Wochentagsanzeige über dem Datum: In dem länglichen Ausschnitt wird im Lauf einer Woche immer mehr Leuchtmasse sichtbar, bis das Fenster nach sieben Tagen komplett gefüllt ist. Neben dem Saphirglas sorgt die Lünette aus Ceramos für Kratzfestigkeit. Der Verbundwerkstoff aus Keramik und Metall vereint die positiven Eigenschaften der beiden Materialien und ist daher kratzfest und unzerbrechlich. Das 38-Millimeter-Gehäuse ist bis 100 Meter druckfest. Im Innern tickt das Kaliber R764 auf Eta-Basis mit 80 Stunden Gangreserve. Die Uhr kostet im Set mit Edelstahl- und Textilband 2.050 Euro. jk

Produkt: Download Tudor Black Bay Fifty-Eight Navy Blue im Test
Download Tudor Black Bay Fifty-Eight Navy Blue im Test
Die neue Retrotaucheruhr Black Bay Fifty-Eight Navy Blue von Tudor ist optisch sehr gelungen. Kann sie mehr als gut aussehen? Ihre Funktionalität muss sie im Chronos-Test beweisen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren