Raymond Weil: Freelancer Lady Urban Black

Ganz in Schwarz

Melissa Gößling
von Melissa Gößling
am 18. November 2013
Raymond Weil: Freelancer Lady Urban Black
Raymond Weil: Freelancer Lady Urban Black

Eine Frau trägt gerne das kleine Schwarze, um sich für besondere Anlässe einzukleiden. Doch eine Edelstahluhr komplett schwarz PVD-beschichtet findet sich nur selten unter der Auswahl mechanischer Damenuhren. Ist dies doch sonst markanten Sportuhren für Herren vorbehalten. Raymond Weil lanciert nun die 38 Millimeter große Freelancer Lady Urban Black, die ihre feminine Eleganz der Diamant besetzten Lünette und den ebenso funkelnden Bandanstößen zu verdanken hat. Das Automatikwerk RW4200 treibt die Zeit an, es basiert auf einem Sellita SW200 ajouré. Sein Unruhreif liegt in einer Aussparung des Zifferblattes. Der Zeitmesser ist für 2.780 Euro zu haben. mg

Raymond Weil: Freelancer Lady Urban Black

Ganz in Schwarz

Raymond Weil: Freelancer Lady Urban Black

Das könnte Sie auch interessieren:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33798 Modelle von 801 Herstellern.

Datenbank-Suche