Raymond Weil: Limitierte Uhr für einen guten Zweck

Chronograph für einen guten Zweck: der Raymond Weil Club Freelancer Limited Edition
Chronograph für einen guten Zweck: der Raymond Weil Club Freelancer Limited Edition

Die Schweizer Uhrenmarke Raymond Weil unterstützt mit einer limitierten Version ihrer Kollektion Freelancer die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC). Die RW Club Freelancer Limited Edition zeigt sich im Edelstahlgehäuse mit weißem Zifferblatt. Die Totalisatoren sind auf der Zwölf- beziehungsweise Sechs-Uhr-Position untergebracht; bei drei Uhr befinden sich Wochentags- und Datumsanzeige. Angetrieben wird der 42 Millimeter große Stopper vom Valjoux 7750, das eine Gangreserve von bis zu 46 Stunden aufweist. Der auf 34 Exemplare limitierte Chronograph ist für 2.290 Euro – jedoch nur online – erhältlich. 25 Prozent der Verkaufseinnahmen spendet Raymond Weil der UICC. km

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren