Retro-Uhren liegen 2016 klar im Trend

Gwendolyn Benda, Transaction Editor Watchtime.net, zeigt im Video ihre 2 Retro-Highlights der Baselworld

Melanie Feist
von Melanie Feist
am 5. Mai 2016

„Das habe ich doch irgendwo schon einmal gesehen.”, sagt Gwendolyn Benda, Transaction Editor von Watchtime.net. Zur Baselworld 2016 werden verstärkt historische Design-Elemente von Uhren aufgegriffen, die dann als Neuauflage auf dem Markt erscheinen. Für sie liegen Retro-Uhren in diesem Jahr ganz klar im Trend. Das Angebot für Uhrenfans ist somit besonders groß. Zwei Uhrenmodelle stechen für Gwendolyn Benda besonders heraus, welche, zeigt sie Ihnen im Video:

Sinn Spezialuhren: Der Jubiläums-Chronograph

Sinn Spezialuhren - Modell 358 Jubiläum Kann man ein 50-jähriges Unternehmensjubiläum stilvoller feiern als mit einer Uhr, die extra für diesen Anlass geschaffen wurde? Wir meinen nein – und präsentieren deshalb mit der 358 Jubiläum einen auf 500 Stück limitierten Chronographen. Als Ausdruck seiner Exklusivität schmückt diesen … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 32362 Modelle von 793 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']