Produkt: Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
Download: IWC Ingenieur Chronograph im Test der Chronos
IWC Ingenieur Chronograph im Chronos-Test: Wie gut sind Preis-Leistungs-Verhältnis, Gang, Design, Ablesbarkeit, Komfort und Verarbeitung?

Richard Mille: RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT

Limitierter High-Tech-Chronograph

Der Luxusuhrenhersteller Richard Mille stellt die 140 Stück limitierte RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT vor. Das tonneauförmige Gehäuse misst stattliche 50 mal 42,70 Millimeter im Durchmesser. Die Lünette besteht aus grauem Cermet, einem Material, das die Leichtigkeit von Titan mit der Kratzfestigkeit von Keramik verbinden soll.

Richard Mille: RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT
Richard Mille: RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT

Das verwendete Cermet weist einen Härtegrad von 2.360 Vickers auf, zum Vergleich: Edelstahl hat eine Vickershärte von 220. Den Mittelteil des Gehäuses fertigt Richard Mille aus dem innovativen, besonders stoßsicheren Kohlefasermaterial Carbon TPT, das durch seine Schichtstruktur erkennbar ist. Der Gehäuseboden besteht aus Grade-5-Titan. Im Innern tickt das Manufakturkaliber RMAC3 mit Automatikaufzug, Flyback-Chronograph und Jahreskalender inklusive Großdatum bei der Zwölf. Die Werkbrücken und -platinen bestehen ebenfalls aus Titan und passen so zur Leichtbauweise des Gehäuses.

Anzeige

Der Richard Mille: RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT wird vom Manufakturkaliber RMAC3 angetrieben
Der Richard Mille: RM 11-05 Automatic Flyback Chronograph GMT wird vom Manufakturkaliber RMAC3 angetrieben

Der orangefarbene GMT-Zeiger mit Pfeilspitze ist mit Leuchtmasse beschichtet und zeigt in Kombination mit einer orangefarbenen 24-Stunden-Skala eine zweite Zeitzone an. Er wird über den Drücker bei der Neun eingestellt. Der Preis des vielseitigen Stoppers: 204.000 Schweizer Franken zuzüglich Steuern.

[13201]

Produkt: Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Download: Mühle-Glashütte ProMare Chronograph im Test
Chronos hat die brandneue Sportuhr von Mühle-Glashütte, den ProMare Chronograph, auf seine sportlichen und Alltagsqualitäten getestet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren