Produkt: Download:  Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Download: Bell & Ross BR 03-92 Diver im Test
Die Chronos-Redaktion hat die coole, eckige bis 300 Meter wasserdichte Taucheruhr Bell & Ross BR 03-92 Diver getestet! Kann sie überzeugen?

Richard Mille: RM 52-05 Tourbillon Pharrell Williams

Luxusuhr in limitierter Auflage

Die Luxusuhrenschmiede Richard Mille lanciert zusammen mit Sänger Pharrell Williams ein Sondermodell. Das Design der auf 30 Exemplare limitierten RM 52-05 Tourbillon Pharrell Williams bezieht sich thematisch auf den Weltraum.

Richard Mille: RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams
Richard Mille: RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams

Auf der Zifferblattseite ist ein Astronautenhelm zu sehen, in dem sich eine Marslandschaft widerspiegelt. Den Helm fertigt Richard Mille aus Titan und setzt auf seinen beiden Seiten je zwei Diamanten und einen schwarzen Saphir, die Projektoren und Kameras darstellen sollen.

Anzeige

Die Landschaft mit orange-roten und blau-schwarzen Farbverläufen erreicht der Schweizer Uhrenhersteller durch Emaillierung in mehreren Schichten. Der Astronautenhelm steht vor einem blauen Hintergrund, bei dem es sich um in die Titanplatine eingelassenes Aventuringlas handelt. Unterhalb des Helms kommen die Brücken zum Vorschein, die eine Raketen-Startplattform symbolisieren.

Pharrell Williams mit der Richard Mille RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams
Pharrell Williams mit der Richard Mille RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams

Die RM 52-05 Tourbillon Pharrell Williams indiziert die Zeit über einen Stunden- und einen Minutenzeiger. Über das Zifferblatt kreisen lässt sie das Handaufzugskaliber RM52-05. Das Uhrwerk besitzt ein Tourbillon und weist eine Gangreserve von 42 Stunden auf. Richard Mille bringt das Manufakturkaliber in einem 49,94 mal 42,35 Millimeter großen und fünf Bar wasserdichten Gehäuse unter.

Richard Mille: RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams
Rückseite der Richard Mille RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams

Die Lünette und der Gehäuseboden bestehen aus braunem Cermet, einem Material, das die Leichtigkeit von Titan mit der Kratzfestigkeit von Keramik verbinden soll. Cermet weist einen Härtegrad von 1.200 Vickers auf, zum Vergleich: Edelstahl hat eine Vickershärte von 220. Den Mittelteil des Gehäuses fertigt Richard Mille aus Carbon TPT. Die 30 Exemplare der RM 52-05 Tourbillon Pharrell Williams kommen an einem Kautschukband und kosten jeweils 998.500 Euro. ne

Gravur der Felswand
Emaillierung bei der Richard Mille RM-52-05 Tourbillon Pharrell Williams

[11210]

Produkt: Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Download Einzeltest: Roger Dubuis Hommage Fliegendes Doppeltourbillon mit Handguillochierung
Im Test: Ein außergewöhnliches Modell von Roger Dubuis – ohne Zifferblatt.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Endlich eine Uhr von RM die mir gefällt
    Sympathischer “Markenbotschafter” der Pharell.

    Schade, dass die Uhr zugegeben weit über meinen aktuellen finanziellen Möglichkeiten liegt. Aber endlich ein Design, das die Innovationskraft von RM widerspiegelt und auch noch optisch mir gefällt.
    Daumen Hoch!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren