Richard Mille: RM 70-01 Tourbillon Alain Prost

Limitiertes Tourbillon mit mechanischem Zähler

Katharina Studer
von Katharina Studer
am 19. Oktober 2017

Zusammen mit dem französischen Rennfahrer und ehemaligen Formel-1-Weltmeister Alain Prost entwickelte Richard Mille ein Uhrenmodell mit Tourbillon und mechanischem Zähler. Die RM70-01 Tourbillon Alain Prost ist jedoch keine Uhr fürs Renncockpit, sondern fürs Radfahren, der zweiten großen Leidenschaft von Alain Prost und Richard Mille. Mit Hilfe eines schrittweisen Zählers kann beispielsweise die gefahrene Gesamtdistanz abgelesen werden. Der Zähler befindet sich im oberen Bereich des Zifferblatts.

Richard Mille: RM 70-01 Tourbillon Alain Prost
Richard Mille: RM 70-01 Tourbillon Alain Prost

In einem Fenster sind fünf Rollen mit Zahlen (jeweils 0 bis 9) untergebracht. Jede der Rollen kann mit dem Drücker bei zwei Uhr ausgewählt werden. Nachdem eine Rolle ausgewählt wurde, kann diese mit Hilfe des Drückers bei der Zehn jeweils um einen Schritt verstellt werden. Der Nutzer addiert beispielsweise seine gefahrene Tagesdistanz zur vorherigen Gesamtdistanz dazu und trägt diese dann sozusagen manuell ein. Entweder schätzt der Radfahrer seine gefahrene Tagesdistanz oder er besitzt ein Tachometer oder einen Fahrradcomputer. Dieser weiß zwar auch hinterher die Gesamtdistanz, die Richard-Mille-Uhr bietet dem Radfahrer jedoch ein nettes Gimmick. Natürlich kann mit diesem Zähler auch alles andere gezählt werden – von den gegessenen Kalorien bis hin zu den täglichen Sit-ups.

Das Tourbillonkaliber RM 70-01 mit Handaufzug und die Rollen des Zählers sind durch den Gehäuseboden sichtbar
Das Tourbillonkaliber RM 70-01 mit Handaufzug und die Rollen des Zählers sind durch den Gehäuseboden sichtbar

Das Gehäuse der Uhr besteht aus TPT-Karbon. Der Verbundstoff besteht aus Hunderten von Karbonfasern, die in einem geschützten Verfahren schichtweise angelagert und anschließend auf 120 Grad erhitzt werden. Dadurch werden die vielen Schichten des TPT-Karbons sichtbar und es entsteht ein zufälliges Muster, das bei jedem Modell anders ist. Das Gehäusematerial soll eine hohe Robustheit und Stoßsicherheit gewährleisten. Es hält bis zu fünf Bar wasserdicht. Das 49,48 mal 54,88 Millimeter große und 17,65 Millimeter hohe asymmetrisch und leicht gebogen gestaltete Gehäuse schützt das Handaufzugskaliber RM 70-01 mit Tourbillon, dessen Platine und Brücken aus Grade-5-Titan bestehen. Die Gangreserve, welche ein schnell drehendes Federhaus liefert, beträgt 70 Stunden. Die Anzeige befindet sich in der Nähe des Tourbillons bei fünf Uhr. Das Kaliber ist ausschließlich für die Zeitanzeige zuständig, der mechanische Zähler ist eine eigenständige Konstruktion.

Getragen wird die Richard Mille RM 70-01 Tourbillon Alain Prost am rechten Handgelenk
Getragen wird die Richard Mille RM 70-01 Tourbillon Alain Prost am rechten Handgelenk

Getragen wird die Uhr aufgrund ihrer Gehäuseform am rechten Handgelenk, so ist es wohl am Komfortabelsten, da sonst die Krone an der Hand stören könnte. Für 884.500 Euro erhält man nicht nur eines der auf 30 Stück limitierten Uhrenmodelle, sondern auch ein Straßenrennrad, das zusammen mit dem italienischen Fahrradhersteller Colnago entwickelt und in den Farben der Uhrenmarke lackiert wurde. ks

[2655]

H. Moser & Cie: Zeitloses Design und raffinierte Technik

Im russischen St. Petersburg legte der Schweizer Uhrmacher Heinrich Moser 1828 den Grundstein für die Uhrenmarke H. Moser & Cie. Schon bald expandierte das Unternehmen und Moser gründete 1829 eine Uhrenfabrik in Le Locle. Heute wird die in Schaffhausen ansässige Uhrenmarke von der Familie Meylan geführt. Die Zeitmesser von H. Moser & … » weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Schweizer Geheimtipps Feature-Box 2018

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33793 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche