Rolex: Erste Boutique in Deutschland

 

Stilvoll präsentiert sich die Roelx-Boutique innen wie außen
Stilvoll präsentiert sich die Rolex-Boutique auf dem Kurfürstendamm

Ende Mai öffnete am Kurfürstendamm in Berlin die erste Rolex-Boutique in Deutchland. Die Genfer Manufaktur betreibt das Ladengeschäft in Zusammenarbeit mit Juwelier Wempe, Deutschlands größtem Handelshaus für feine Uhren und Juwelen.
Die Räumlichkeiten befinden sich in einem Altbau an der bekanntesten Einkaufstraße Berlins. Eingerichtet wurde die Boutique von hauseigenen Innenarchitekten. Großzügige Räume, die harmonische Linien und die exquisite Ausstattung sorgen für eine elegante Optik auf 150 Quadratmetern im Hochparterre. Beiges Leder, Bronze und dunkelgrüner Marmor bestimmen das Interieur. In maßangefertigten Vitrinenwänden aus Platanenholz werden die kostbaren Zeitmesser in einer großen Auswahl präsentiert. Speziell angefertigtes, wellenartig geriffeltes Aqua-Glas und eine imposante, mit beigefarbenem Leder bezogene Wand mit dem Rolex Jubilé-Motiv zählen zu den zentralen innenarchitektonischen Merkmalen.

Anzeige

Das Interieur wurde von hauseigenen Designern gestaltet
Das Interieur wurde von hauseigenen Designern gestaltet

 Auf weiteren 110 Quadratmetern befinden sich die Werkstätten und die Administration. „Hundertjährige Firmengeschichten wie die des Hamburger Familienunternehmens Wempe und der Uhrenmanufaktur Rolex stehen nicht nur für eine lange Tradition, sie stehen auch für Erfahrung und Kompetenz”, sagte Peter Streit, Geschäftsführer von Rolex Deutschland, anlässlich der Eröffnung. „Bereits Anfang der fünfziger Jahre verkaufte mein Vater Hellmut Wempe als erster Juwelier in Deutschland Armbanduhren von Rolex. Aufgrund dieser langen Verbundenheit der beiden Häuser und der besonderen gegenseitigen Wertschätzung freuen wir uns sehr darüber, dass wir die exklusive Rolex Boutique in Berlin führen werden”, ergänzte Kim-Eva Wempe, Inhaberin von Gerhard D. Wempe. wam

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren