Rolex: Jean-Frédéric Dufour wird neuer CEO

Ehemaliger Zenith-CEO wechselt zu Rolex

Gisbert L. Brunner
von Gisbert L. Brunner
am 14. April 2014

Am 3. Februar 2014 feierte Gian Ricardo Marini seinen 67. Geburtstag. Schon bei seiner Berufung im Mai 2011 war klar, dass seine Zeit als CEO des Uhrengiganten Rolex nur von begrenzter Dauer sein wird. Heute, am 14. April 2014 überschlugen sich förmlich die Ereignisse: Schon vormittags war durchgesickert, dass Jean-Frédéric Dufour künftig die Genfer Traditionsmanufaktur leiten werde, jetzt ist es bestätigt.

Neuer Rolex-CEO: Jean-Frédéric Dufour
Neuer Rolex-CEO: Jean-Frédéric Dufour

Jean-Frédéric Dufour hatte im Sommer 2009 ebenfalls reichlich überraschend das Ruder bei Zenith übernommen und dort einen radikalen Kurswechsel eingeleitet. „Wir wollen zurück zu ehrlicher, anerkannter Manufakturarbeit, die Zenith über die Jahrzehnte hinweg groß und bekannt gemacht hat,“ sagte er im September 2009. Die neue Preis- und Modellpolitik kam ganz offensichtlich an. Sie dürfte dazu beigetragen haben, dass man auch im Stiftungsrat von Rolex auf den Manager aufmerksam wurde. glb

Bestellen Sie unseren Newsletter

Was gibt's Neues auf Watchtime.net?

Damit Sie stets rund um das Thema mechanische Uhr informiert sind, gibt Ihnen der Watchtime.net-Newsletter mehrmals wöchentlich den Überblick.

Zusätzlich und nur für kurze Zeit:
Ihr 5-EUR-Gutschein!*

Datenschutzbestimmungen habe ich gelesen und akzeptiert.**
*Mindestbestellwert 20 Euro
**Pflichtfeld
Special: Schweizer Geheimtipps

Uhren-Datenbank

In der weltweit größten Datenbank finden Sie aktuell 33804 Modelle von 802 Herstellern.

Datenbank-Suche

[type='text']
[type='text']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']
[type='submit']