Produkt: Download Artikel: Wie wurde Rolex so erfolgreich?
Download Artikel: Wie wurde Rolex so erfolgreich?
Ikonen mit Vielfalt – erfahren Sie, warum Rolex-Uhren echte Verkaufsschlager sind.

Rolex: Neue Explorer II | Watches & Wonders 2021

Rolex hat seine GMT-Uhr für Abenteurer überarbeitet

Dieses Jahr hat Rolex sein Modell Explorer II überarbeitet. Die Uhr mit zweiter Zeitzone wurde 1971 für Forscher und Abenteurer vorgestellt und feiert dieses Jahr ihren 50. Geburtstag.

2021: Rolex Oyster Perpetual Explorer II
2021: Rolex Oyster Perpetual Explorer II

Die Explorer II bleibt ihrem Design und der Stahllünette treu. Das Gehäuse aus 904-Stahl misst nach wie vor 42 Millimeter und ist 100 Meter wasserdicht, die Proportionen wurden aber überarbeitet. Auch die schlankeren Bandanstöße der 2020 überarbeiteten Submariner hat die Neue übernommen.

Neue Rolex Explorer II in Schwarz
Neue Rolex Explorer II in Schwarz

Das Kaliber 3187 wurde durch das neuere Manufakturkaliber 3285 mit 70 Stunden Gangreserve ersetzt.

Das neue Kaliber 3285
Das neue Kaliber 3285

 

Wie zuvor ist das Zifferblatt in Schwarz oder Weiß erhältlich. Die Neuheit kostet 7.950 Euro. jk

Produkt: Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Download: Taucheruhr Certina DS PH200M im Test
Mit der DS PH200M bringt Certina eine seiner frühen Taucheruhren zurück an die Oberfläche. Spannend: Nicht nur das Design, sondern auch die Technik ist historisch. Chronos hat die Taucheruhr getestet.

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Die Rolex Explorer II hat bereits seit Ihrer umfangreichen Überarbeitung im Jahre 2011 gerade im Vergleich zu den GMT II und den bis 2020 angebotenen Submariner Modellen schmalere Bandanstöße und ein im Verhältnis zum Gehäuse mit 21 mm breiteres Armband, so dass die eleganteren Proportionen auch schon ab dem Modell 2011 verwirklicht wurden. Im übrigen ist das Gehäuse mit 42 mm gleich geblieben und somit immer noch ein Millimeter größer als die ab 2020 angebotenen neuen Submariner Modelle. Bei einem direkten Vergleich zwischen der “alten” Ex II und der neuen kann ich keinen optischen Unterschied hinsichtlich der Proportionen entdecken.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Statt “Die Neuheit kostet 7.950 Euro” hätten Sie schreiben sollen:
    Die Neuheit würde 7.950 Euro kosten, wenn die Uhr frei erhältlich wäre.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren