Rolex: Oyster Perpetual GMT-Master II

Die Rolex: Oyster Perpetual GMT-Master II besitzt eine zweifarbige Keramiklünette.
Die Rolex: Oyster Perpetual GMT-Master II besitzt eine zweifarbige Keramiklünette.

Die berühmte Pepsi-Lünette kehrt mit der von Rolex auf der Baselworld vorgestellten Oyster Perpetual GMT-Master II wieder. Mit deren Keramiklünette gelingt den Ingenieuren aus Genf wieder eine echte Neuheit. Stellen andere Firmen gerade rote Keramik als Messeneuheit vor, gelingt es Rolex, eine blau-rote Lünette in zwei Farben, aber aus einem Stück Cerachrom zu fertigen. Das rote Ausgangsmaterial wird zur Hälfte mit einer chemischen Lösung getränkt. Diese nimmt dadurch während des Sinterns die gewünschte blaue Farbe an. Im Inneren des satinierten und polierten 18 Karat Weißgoldgehäuses mit 40 Millimetern Durchmesser sorgt das Automatikwerk Rolex 3186 für eine zuverlässige Zeitanzeige auf dem schwarzen Zifferblatt. 31.500 Euro. tw

Ein Wristshot der Uhr findet sich in der Liste Die 5 interessantesten Sportuhren – Baselworld 2014.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren